Monthly Archives: Oktober 2010

Hat bei „Traumschiff surprise“ einer der „Scary Movie“ Leute mitgearbeitet?

Frage von Michael: Hat bei „Traumschiff surprise“ einer der „Scary Movie“ Leute mitgearbeitet?
Hallo hallo,

so ich hab mal wieder eine Frage und heute ist die Frage eig. ziemlich simpel. So und zwar wurde Traumschiff Surprise ja von Michael Bully Herbig gemacht, so viel ist ja klar. Jetzt hab ich allerdings durch zufall bei Amazon.de den Film „Space Movie – La menace fantoche“ entdeckt. Dieser Film ist nichts anderes als „Traumschiff Surprise“ auf französisch. So weit so gut, jetzt hab ich mir aus neugier mal den Trailer dafür angesehen. Doch auf ein mal kamm mir der Titel „Scary Movie“ ins Auge. Also wollte ich mal wissen was da genau steht. Also mal den Satz „par aucun des createurs de scary movie“ in einen Übersetzer geschrieben und zack les ich „von einem der macher von scary movie“. Was bei mir dann doch etwas verwirrung bei mir erweckt.

Nun ja vielleicht weiß ja hier jemand ob etwas an dem spruch dran ist oder Warner die Leute da etwas aufs Eis legen will.

Naja ich sag dann schonmal vielen dank.
Euer Micha

Beste Antwort:

Answer by Jason W
Ich denke nicht, aber wenn du’s genau wissen willst, dann geh mal auf imdb.com und gib dort Traumschiff Surprise ein.
Dann klick dich durch die Verantwortlichen und schau, was die sonst noch so alles gemacht haben.
Oder du googelst einfach 😉
Ich schätze aber eher, dass jemand Traumschiff Surprise gesehen und jetzt nachgemacht hat – und einer davon war jetzt halt einer der Scary Movie Leute.
Das Filmbiz guckt doch ständig von sich selbst ab…

Wissen Sie es besser? Antworten Sie in den Kommentaren!

Warum unterscheiden sich Synchronisationen im Trailer oft von denen im tatsächlichen Filmen?

Frage von Juliane: Warum unterscheiden sich Synchronisationen im Trailer oft von denen im tatsächlichen Filmen?
Es ist schon oft passiert, dass ich im Fernsehen oder auf Youtube.de einen Filmtrailer angesehen habe, später den Film gesehen hab und festgestellt hab, dass es in der Synchronisation oft kleine, feine Unterschiede gibt. Das sind keine großen, sinnverändernden Unterschiede, meist wird nur eine etwas andere Wortwahl verwendet.

Einige Beispiele:
Casino Royale:
Trailer: „Wie ist er gestorben?“ „Ihr Kontaktmann? Nicht schön.“
Film: „Wie ist er gestorben?“ „Ihr Kontaktmann? Sehr unschön.“
Oder Twilight:
Trailer: „Wie lange bist du schon 17?“ „Schon länger.“
Film: „Wie lange bist du schon 17?“ „Eine Weile.“

Solche Sachen meine ich. So etwas fällt mir bei fast allen Filmen auf, die Beispiele sind keine Ausnahmen. Es hat mich schon immer interessiert, warum das so ist.
Hat jemand eine Erklärung dafür?
Ich bedanke mich schon mal im Voraus.

Beste Antwort:

Answer by Claire
hallo // sehr interessante frage !!!!!! // leider kenn ich mich da nicht aus // ich bitte um mehr antworten //

Geben Sie Ihre eigene Antwort in den Kommentaren!

Breaking Dawn – Biss zum Ende der Nacht (Teil 1) – Trailer (deutsch) HD

Beide BREAKING DAWN-Filme werden von Bill Condon („Dreamgirls“) inszeniert. In den Hauptrollen werden wieder Robert Pattinson, Kristen Stewart und Taylor Lautner zu sehen sein. Mittlerweile haben alleine in Deutschland über 10 Millionen Fans die ersten drei Teile der TWILIGHT SAGA gesehen. Alle drei Teile schossen bei Veröffentlichung sofort auf Nummer 1 der Kino-Charts. Ticketvorverkäufe und Fan-Events mit über 20.000 Zuschauern zählen zu den erfolgreichsten in der deutschen Filmgeschichte. Weltweit zählt die TWILIGHT SAGA zu den erfolgreichsten Filmreihen und heimste bereits zahlreiche Auszeichnungen und Publikumspreise ein. Der vierte Teil, „Breaking Dawn — Biss zum Ende der Nacht (Teil 1)“, startet am 24. November 2011 in den deutschen Kinos.

Clip „Cataleya findet ihren ermordeten Onkel Emilio und die Grossmutter“ COLOMBIANA

Das offizielle Facebook-Profil: www.facebook.com Regie: Olivier Megaton Darsteller: Zoe Saldana, Callum Blue, Cliff Curtis, Michael Vartan, uva Über den Film Cataleya (Zoe Saldana) ist erst neun Jahre alt, als sie die Ermordung ihrer Eltern durch den brutalen kolumbianischen Mafiaboss Don Luis mit ansehen muss. Sie selbst entgeht dem Anschlag nur knapp und es gelingt ihr, zu ihrem Onkel nach Chicago zu fliehen. Getrieben von dem Wunsch nach Rache und fest entschlossen, den Mörder ihrer Eltern aufzuspüren, lässt sie sich zur Profi-Killerin ausbilden. Doch Don Luis genießt inzwischen den Schutz der CIA. Bei dem Versuch, ihren Erzfeind aus der Reserve zu locken, gerät auch Cataleya immer mehr ins Fadenkreuz des FBI… Hollywood-Durchstarterin Zoe Saldana („Avatar — Aufbruch nach Pandora“, „Star Trek“) glänzt als eiskalte Rächerin in der Hauptrolle dieses furiosen Action-Thrillers, für den niemand Geringes als Genre-Spezialist Luc Besson die Produktion übernommen hat. Nach dem internationalen Erfolg von „96 Hours“ zeichnet Besson darüber hinaus erneut gemeinsam mit Robert Mark Kamen („Das fünfte Element“, „Lethal Weapon 3″) für das Drehbuch verantwortlich. Regie führt Olivier Megaton, der bereits mit „Transporter 3″ für einen Kinohit und Action vom Feinsten sorgte. COLOMBIANA ist pures Adrenalin-Action-Fight-Kino und ein furioser und atemberaubender Rachefeldzug mit einer großen Portion Coolness und Sexappeal!

MOVIE-Corner: Ohne Limit (Review+Trailer)

Ich habe mir heute Ohne Limit reingezogen und möchte Euch nun mein Review dazu zeigen und kann diesem Film gut gemeinte 7/10 Punkte geben und finde, dass man ihn durchaus in seiner Videothek haben sollte.

Powered by Yahoo! Answers