Amazon Instant Video im Test

Amazon Instant Video testen

Im Fernsehen nix neues. Immer nur alte Kamellen. Immer wieder die gleichen alten Filme und immer wieder Wiederholungen alter Serien. Da freut mich doch die Aussicht auf Amazons Instant Video. Neue Filme und aktuelle Serienhits wann und wo ich will. Das muss ich testen. Und genau das werde ich tun und dann in einigen Tagen darüber berichten.

Amazon erweitert sein ohnehin schon riesige Portfolio nun mit Video on Demand bzw. Video Streaming. Zur Auswahl stehen zwei unterschiedliche Dienste. Entweder man entscheidet sich für das Amazon Instant Video und zahlt dann monatlich 7,99 Euro oder man zahlt einen Jahresbeitrag in Höhe von 49,00 Euro und hat dann das Prime Instant Video Paket.

Bei „Amazon Instant Video“ hat man Zugriff auf über 12.000 Filme und Serienepisoden. Die Mitgliedschaft ist monatlich kündbar. So kann man sich Serien wie Big Bang Theory, Breaking Bad, Two and a half Men, The Vampire Diaries oder Supernatural wann und wo man will anschauen.

Allerdings ist mir auch aufgefallen das nicht alle Serien frei zum Anschauen sind. So muss man wohl für Serien wie Game of Thrones, House of Cards oder Homeland dazu zahlen. Bin noch nicht ganz durchgestiegen, werde aber noch einmal darüber berichten.

Was ich bereits erfahren habe ist aber eine erfreuliche Nachricht. Die Serie „Ripper Street“ wurde nach der zweiten Staffel vom britischen TV Sender BBC eingestellt. Amazon will nun die Dreharbeiten weiter finanzieren und die Dritte Staffel der Serie über Prime Instant Video präsentieren. Auf dem BBC Sender soll die Serie erst später anlaufen.

Das „Amazon Prime Instant Video“ Paket gibt es für nur 49,00 Euro im Jahr (macht 4,08 Euro im Monat). Wer sich für dieses Angebot entscheidet soll zu weiteren Serien Zugang bekommen. So stehen zum Beispiel Scandal, Revenge und die Amazon Serie „Alpha House“ zur Verfügung.

Das Streamen ist über Smart-TVs, internetfähige Bluray Player, Spielekonsolen, Tablets oder die Webseite möglich.

Wer auch mal 30 Tage das Angebot kostenlos testen möchte kann sich hier für eine 30-Tägige Probemitgliedschaft anmelden.

In den nächsten Tagen werde ich wenig Zeit haben. Da ich Serien liebe, werde ich mir einige davon anschauen. Popcorn wurde heute schon in rauen Mengen angeschafft und auch für ausreichend Flüssigkeit ist gesorgt. Dann werde ich mal die Rollläden runter lassen und los geht’s…

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Powered by Yahoo! Answers